neuer Produkttest auf Kjero: Tilda Basmati Reis

Auf http://www.kjero.com gibt es einen neuen Produkttest für Österreicher: Tilda Basmati Reis. Wäre interessant, wie der vorgekochte Reis mundet!

Advertisements

Eyeshadow Base: Catrice Prime & Fine vs. Urban Decay Primer Potion

Eyeshadow Bases gibt es ja relativ viele, wobei nach meiner Erfahrung nur die wenigsten wirklich ihren Zweck erfüllen. So z. B. verwende ich als Augencreme die All about eyes Creme von Clinique, die eigentlich auch ein Primer wäre. Als Augencreme finde ich sie super, als Primer aber völlig unbrauchbar. Das Töpfchen von Artdeco glitzert mir zu stark, auch trocknet die Base mit der Zeit im Topf aus und zudem finde ich die Entnahme mit dem Finger nicht gerade hygienisch. Von Alverde habe ich eine Naturkosmetik-Base probiert und gleich wieder verworfen – von der Konsistenz viel zu dick für mich.

Gibt es wirklich eine Base, die eine tolle Konsistenz hat und die Haltbarkeit von Lidschatten verlängert? Nach längerer Suche bin ich auf zwei Produkte gestoßen, die ich einigermaßen brauchbar finde: Die Prime & Fine Eyeshadow Base von Catrice und von Urban Delay der Eyshadow Primer Potion. Wie sich die Produkte aus meiner Sicht unterscheiden, lest ihr hier:

Prime & Fine (Catrice): 5 ml kosten ca. 3,45 Euro. Das Produkt ist nach dem Öffnen noch 6 Monate haltbar. Die Konsistenz finde ich sehr cremig, den Farbton würde ich als „nude“ bezeichnen. Man entnimmt das Produkt mit dem Bürstchen und kann den Primer dann mit dem Finger verteilen und etwas einklopfen. Nach kurzer Trocknungszeit lässt sich der Lidschatten auftragen. Ergebnis: Der Lidschatten ist intensiviert und hält wirklich länger als ohne. Am Ende des Tages verrutscht er bei mir aber auch etwas in der Lidfalte (aber jedenfalls deutlich weniger als ohne Primer).

Primer Potion (Urban Decay): 5 ml kommen auf ca. 9,95 Euro. Auch hier ist die Haltbarkeit nach dem Öffnen mit 6 Monaten angegeben. Von der Konsistenz und dem Farbton her ähnelt der Primer stark dem von Catrice, ist aber einen Tick dünnflüssiger und etwas gelbstichiger. Die Entnahme funktioniert ganz gleich, auch die Trocknungszeit ist relativ kurz. Ergebnis: Verblenden ist sehr einfach, die Haltbarkeit ist deutlich verlängert. Zwar wird die Farbe weniger intensiviert, aber dafür übersteht der Lidschatten wirklich einen ganzen Tag, ohne in die Lidfalte zu rutschen.

Fazit: Der Primer von Catrice erfüllt für den günstigen Preis seinen Zweck. Für Catrice spricht, dass der Farbton des Lidschattens intensiviert wird. Trotzdem mag ich den Primer von Urban Decay lieber: Zwar intensiviert er die Farbe nicht, aber die Konsistenz finde ich noch etwas angenehmer und die Haltbarkeit ist besser als bei Catrice – was allerdings seinen Preis hat.