Diadermine Lift+ Super Filler

 

Vor Kurzem habe ich drei Cremen der neuen Serie „Lift+ Super Filler“ der Marke Diadermine erhalten. Mit dabei waren:

  • Diadermine Lift+ Super Filler Hyaluron Anti-Age Nachtcreme
  • Diadermine Lift+ Super Filler Hyaluron Anti-Age Tagescreme
  • Diadermine Lift+ Super Filler Super Serum

IMG_1289 IMG_1290 IMG_1291

Herstellerversprechen: Der Hersteller verspricht aufgefüllte Falten durch „mikro-injiziertem HA + 5 % Hyaluron-Aktivstoffe“ und verweist auf „klinische Tests“ für eine Wirksamkeit „wie eine Hyaluron-Injektion“. Außerdem beigelegt ist dem Testpaket (neben einem Kosmetiktäschchen) ein Prospekt mit Patches, um die Faltentiefe zu Beginn der Anwendung und nach 4 Wochen zu messen. Altersempfehlung der Cremen: 30 bis 55 Jahre. Geworben wird mit „16 klinischen Tests“ und „477 Testpersonen“.

Inhaltsstoffe: Auf www.codecheck.com könnt ihr die Inhaltsstoffe einsehen. Die Liste der bedenklichen Inhaltsstoffe ist besonders bei den beiden Cremen relativ lang. Es enthalten alle Produkte Silikone, die beiden Cremen zusätzlich Parabene. Insgesamt ist die Creme also gefüllt mit komedogenen Stoffen, die für die Haut alles andere als empfehlenswert sind. Hochwertige Stoffe wie z. B. natürlich pflegende Öle sucht man in allen drei Produkten vergeblich. Das Serum ist Dermocert-geprüft („sogar auf empfindlicher Haut“).

Konsistenz, Geruch:  Die Cremen sind weiß und lassen sich gut verteilen. Den Geruch würde ich als 08-15 bezeichnen. Das Serum fällt durch seine leichte, kühlende Textur positiv auf.

Anwendung:  Das Super Serum soll unter den Cremen aufgetragen werden. Die Anwendung ist denkbar einfach, die Cremen ziehen gut ein.

Preis: In Österreich sind die Produkte zu jeweils 18,95 Euro (bei DM) erhältlich.

Fazit/Wirkung: Der Selbsttest mit den Patches ist schon mal zum Vergessen – demzufolge hätte ich nach einer Woche Anwendung mehr Falten als vor Beginn der Anwendung. Und auch optisch sehe ich nach 4 Wochen überhaupt keine Auswirkung. Ein besseres Pflegegefühl kann ich auch nicht feststellen, im Gegenteil, die Nachtcreme wirkt zwar aufs Erste recht reichhaltig, aber es kommt mir eher wie ein Film vor, der sich auf der Haut ablegt. Mit meiner bisherigen (Naturkosmetik-)Pflege habe ich ein deutlich besseres Hautgefühl. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen bedenklichen Inhaltsstoffe kann ich die Cremen nicht empfehlen. Für den Preis bekommt man deutlich bessere Qualität. Das Serum habe ich als Dekolleté-Pflege aufgebraucht, für die Cremen fand ich keine Verwendung.

 

 

Advertisements